Ausschuss für Gemeindeentwicklung und Umwelt, 28. Sitzung

In der Ausschusssitzung am 26.11.19 haben sich wieder ganz besondere Abgründe offenbart. Wahlgeschenke, unnötige Anträge, Populismus, Orientierungslosigkeit, Inkompetenz und erneut ein Ausschussvorsitzender, der seine Rolle missversteht. Einzig die Grünen konnten durch kritisches hinterfragen Kompetenz demonstrieren. Es kommen noch interessante…