Meinungsfreiheit

Minikicker zu Füßen des Hermanns erfolgreich

Die Minikicker vom FC Fortuna Schlangen haben auf dem G-Jugend-Freundschaftsturnier in Detmold erneut keine Schwächen gezeigt und das Turnier ohne Niederlage beendet. Zunächst gilt der Dank dem ausrichtenden Verein vom BSV Heidenoldendorf, wo die Verantwortlichen offensichtlich einen guten Draht zum Wettergott haben. So pünktlich der Regen mit Beginn des Turniers aufhörte, so fing er nach Abschluss der gemeinsamen Siegerehrung wieder an.

Wir sind ein Team!
Wir sind ein Team!

Fortuna Schlangen, angetreten mit Nick, Mika, Sammy, Henri, Justin, Nevio, Paul-Luca, Philipp und Elias setzen sich gleich im ersten Spiel mit 4:1 gegen den TuS Horn-Bad Meinberg durch. Torschützen in dieser Begegnung: Philipp Dik und Mika Schlüter, mit jeweils 2 Treffern. Das zweite Spiel gegen die JSG Hörste-Kachtenhausen gewannen die Nachwuchstalente vom Rennekamp klar mit 5:1, die Torschützen Philipp Dik (2x), Sammy Petrachi (2x) und Henri Künsting. Der ungefährdete 2:0 Sieg gegen die CSL Detmold hätte auch deutlich höher ausfallen können, aber die Tore von Mika Schlüter und Nick Heißenberg waren die beiden einzigen Treffer dieser Begegnung. Im letzten Spiel des Turniers lieferten sich die Schlänger ein Duell auf Augenhöhe mit dem Blomberger SV. So gab es am Ende ein gerechtes 0:0 unentschieden, auch wenn das Glück der Fortuna bei einem Schuss ins Außennetz und bei einem sehenswerten Lattenschuß von Philipp Dik nicht hold war.

Fortuna Schlangen hat erneut eine starke Leistung abgerufen. Am Ende stand natürlich vor allem der Spaß im Mittelpunkt und wie immer galt: Gewonnen haben alle, es gibt keine Verlierer!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.