Meinungsfreiheit

Naturerbe Buchenwälder OWL

Umweltminister Johannes Remmel hat heute in Altenbeken das Projekt „Naturerbe Buchenwälder OWL“ vorgestellt. Neben dem ganzen örtlichen Theater rund um’s Bürgerhaus eine Sache vor den Toren Schlangen’s die richtig ist und viel Potential hat. Ausführliche Informationen sind auf den Internetseiten vom Landesbetrieb Wald und Hold NRW zu finden. Ich hoffe sehr, dass man zukünftig noch einen Schritt weiter geht und die ostwestfälischen Buchenwälder eingliedert in das UNESCO Weltnaturerbe „Buchenurwälder der Karpaten und Alte Buchenwälder Deutschlands„. Das wäre in OWL ein würdiges Welterbe, im Gegensatz zu regionalen „Welterbeideen“, die immer mal wieder aufflammen (Externsteine, Paderquellen, Osterräder…).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.