Meinungsfreiheit

Oman Geoheritage Guide

Im Sultanat Oman gibt es eine ganze Fülle einzigartiger geologischer Attraktionen. Mit dem ‚Oman Geoheritage Guide‘ werden diese nun auf unterhaltsame sowie lehrreiche Art – nicht nur für Geologen – erlebar. Das im Auftrag vom Tourismusministerium umgesetzte Projekt bietet Touristen ein außergewöhnliches Geotourismus-Erlebnis. Verschiedene sowie einzigartige geologische Sehenswürdigkeiten können mit Hilfe einer Smartphone App auf innovative Art und Weise erforscht werden. Dabei stellt die App verschiedene Informationen wie Karten, Podcasts und Bilder vor Ort digital bereit.

Der Oman liegt am östlichen Rand der Arabischen Halbinsel. Das Sultanat hat eine große landschaftliche Vielfalt mit Gebirgszügen, die Höhen bis zu 3.000 Meter erreichen, tief eingeschnittenen Tälern, grünen Oasen sowie eindrucksvollen Stein- und Sandwüsten.

Ein Geologe sagte einmal, der Oman sei mit seinen vielen geologischen Schätzen wie ein einziges großes Museum für Geologie. Es ist das einzige Land der Welt, das zum Großteil aus ozeanischer Kruste und Felsen besteht, die ihren Ursprung im Erdmantel tief unter der Wasseroberfläche haben. Zusätzlich finden sich im Oman noch immer Zeugnisse der kontinentalen Verschiebung und geologische Prozesse, die die Erdoberfläche viele Millionen Jahre lang dominiert haben.

Daher ist Oman ein bekannter Hotspot für Geologen und Geotourismus Enthusiasten. Geotourismus wird als eine Form des Naturtourismus beschrieben, die sich speziell mit der Geologie und Landschaftsformen befasst. Geotourismus basiert auf der besonderen Magie der urtümlichen Kräfte, die unseren Planeten und seine Landschaften geformt haben.

Geologische Besonderheiten mit der App zu entdecken ist ein spannendes und lehrreiches Abenteuer

In Oman gibt es fast überall geologische Geschichten zu erzählen. Einige davon zeigen sich in immensem Ausmaß. Zum Beispiel die dramatischen Falten und Verwerfungen, die entlang der 700 km langen Bergkette, dem Al Hajir Gebirge, zu sehen sind. Oder in dem massiven Auftreten sogenannter Kissenlava im Wadi AI-Jizzi, die Zeitzeugen von Unterwasservulkanen sind, dessen Magma tief auf dem Meeresboden schnell abgekühlt wurde. Fossilien von Meerestieren, die weit im Landesinneren gefunden werden sind ebenso Zeugen einer bewegten Erdgeschichte, wie die versteinerten Relikte einst mächtiger Wälder in den heutigen Wüstengebieten.

Auch in der Hauptstadt Maskat lassen sich geologische Wunder entdecken. Man kann sich an der Promenade in Muttrah lebhaft vorstellen, wie sich vor Urzeiten eine mehrere Kilometer dicke Platte der ozeanischen Kruste über die Landmassen zu schieben begann. Dieser Prozess dauerte etwa 20 Millionen Jahre und drückte Formationen, die aus den Tiefen des Ozean stammten, Hunderte von Kilometern landeinwärts.

Um diese einmaligen geologischen Abläufe auch Touristen und Bewohnern zugänglich zu machen und um das Bewusstsein für die facettenreiche Geologie in Oman zu schärfen, wurden verschiedene Themenrouten und landesweit mehr als 100 geologische Attraktionen im Rahmen diese einzigartigen Geotourismus Projekts entwickelt. Es handelt sich um Halb- oder Tagestouren in der Region Maskat sowie um Attraktionen verteilt im ganzen Land. Neben abenteuerlichen Offroad-Touren gibt es auch die Möglichkeit die geologischen Sehenswürdigkeiten auf Wanderungen, mit dem Mountainbike oder mit dem Boot zu erkunden.

Die Smartphone App ‚Oman Geoheritage Guide‘ bietet einen einfachen Zugang zu den geologischen Wundern in Oman. Die App ist für die Systeme Android und iOS verfügbar und beinhaltet eine interaktive Karte, GPS-Unterstützung und umfangreiche multimediale Informationen.

Die App dient als persönlicher Reiseführer, der auf unterhaltsame sowie lehrreiche Weise komplexe geologische Sachverhalte erläutert und Begeisterung für die Geologie in Oman weckt.

Verschiedene Themen bzw. Abenteuer-Pakete können je nach Region und Interesse kostenlos heruntergeladen werden

Weitere Informationen zu dem Projekt und über den Oman allgemein gibt es online unter www.omantourism.gov.om.

Oman Geoheritage Guide Apps

Mehr als 100 geologische Sehenswürdigkeiten, von Musandam im Norden bis Salalah im Süden, warten darauf, entdeckt zu werden. Nicht nur Geologen werden es lieben, mehr über die die erstaunliche Geologie in Oman zu erfahren.

Applikationen

Aktuelle Anwendungen sind für Android und iOS verfügbar und können in den entsprechenden App Stores kostenlos geladen werden:

Themenrouten

Touristen und Einheimische können anhand der speziellen Themenrouten die atemberaubende Geologie im Oman erkunden:

Bawshar & Al Khawd

Die Tour zu den geologischen Attraktionen in Bawshar und Al Khawd ist ein bequemer Tagesausflug, um das Hinterland der Hauptstadt zu erkunden. Diese Tour bietet gute Alternativen zu den üblichen Attraktionen in Maskat. Während Sie der Route zu den versteckten Attraktionen folgen, werden Sie auch Teile der Stadt erkunden und so den Kontrast zwischen dem vibrierenden Maskat und der angrenzenden Ruhe der wunderschönen Natur im Umland spüren. Sie sollten nicht versäumen, auf dem neuen Muscat Express Way zu fahren, eine landschaftlich reizvolle Kalksteinlandschaft.

Wadi Mayh

Die Tour zu den geologischen Sehenswürdigkeiten im Wadi Mayh ist eine bequeme Halbtagesreise von Maskat, die mit den Sehenswürdigkeiten in Al Khiran zu einem Ganztagespaket kombiniert werden kann. Das Erreichen von Wadi Mayh aus dem Südwesten über die Quarayyat-Straße und das Verlassen des Wadi über die neue Straße, die Al Bustan überquert, ist eine spannende Rundreise.

Maskat / Muttrah

Das Wandern auf dem Geotrek in Maskat ist eine aufregende Aktivität im Herzen der Hauptstadt. Dieser zweistündige Spaziergang ist eine bequeme Morgenübung. Sie können den Weg mit Besuchen anderer Hauptattraktionen in Mutrah kombinieren, sodass Sie mindestens einen halben Tag beschäftigt sind. Vergessen Sie nicht, andere geologische Sehenswürdigkeiten in Maskat zu besuchen, um die Küsten- und Berggebiete der Hauptstadt besser kennenzulernen.

Al Khiran

Bei einem Besuch der Sehenswürdigkeiten in Al Khiran können Sie eine halbtägige Tour ab Maskat genießen. Diese Tour kann auf ein ganztägiges Paket erweitert werden, wenn Sie zusätzliche Aktivitäten in Betracht ziehen, wie zum Beispiel schwimmen und schnorcheln. Auch eine Kombination den Touren in Wadi Mayh und Al Khiran bietet Ihnen eine anschauliche Tagestour, ganz in der Nähe der Hauptstadtregion.

Al Jabal Aswad & Wadi Mijlas

Ein Besuch der geologischen Sehenswürdigkeiten in Jabal Aswad und im Wadi Mijlas bietet Gelegenheit für einen abwechslungsreichen Tagesausflug in den Südosten der Hauptstadtregion. Neben den geologischen Merkmalen sehen Sie wunderschöne und abwechslungsreiche Landschaften. Wenn Sie die Wellenmarkierungen besuchen, können Sie eine Wanderung im wunderschönen Wadi unternehmen. Ein Zwischenstopp in der Stadt Qurayyat rundet diesen Tagesausflug ab und bietet die Möglichkeit, einige kulturelle Sehenswürdigkeiten zu besuchen. Genießen Sie das Ende dieser Tour am traditionellen Hafen von Qurayyat.

Al Hajir Mountains

Diese Tour führt in die Berge und Ausläufer des Al Jabal Al Akhdar im Hajar Gebirge. Mit seinen kleinen Dörfern und terrassierten Feldern unter steilen Klippen ist dieses Gebiet als das landschaftlich attraktivste in ganz Arabien bekannt. Die exponierten Gesteine der ozeanischen Kruste, die als Samail-Ophiolith bekannt sind, machen diese Region zu einer der seltensten geologischen Stätten der Erde.

Al Huqf

Die Al Huqf Region im zentralen Osten beherbergt einen Großteil der biologischen Vielfalt von Oman. Nicht nur die Flora und Fauna bilden ein bemerkenswertes Ökosystem. Die Kombination der spektakulären Geologie, mit einem Alter von 700 Millionen Jahren und atemberaubenden Landschaften sowie archäologischen, ökologischen, historischen und kulturellen Besonderheiten macht einen Besuch in Al Huqf zu einem unvergesslichen Naturerlebnis.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.