Fokus Meinungsfreiheit

Anregung stößt auf Zustimmung

Meine Anregung zum Thema Verkehrssicherheit Paderborner Straße wurde in der heutigen Ratssitzung fraktionsübergreifend positiv bewertet und meine dargestellten Sorgen weitestgehend geteilt.

Die Zuständigkeit liegt allerdings beim Kreis Lippe, der nun zeitnah durch die Verwaltung in den Prozess einbezogen werden muss/soll, damit die Situation für alle Verkehrsteilnehmer, ob Bus, LKW, PKW, Radfahrer oder Fußgänger, ob fliessender oder ruhender Verkehr, verträglicher wird.

Dem gesteigerten Verkehrsaufkommen und dem Wandel der letzten 10 Jahre muss im Sinne der Sicherheit nun endlich Rechnung getragen werden. Dank gilt allen Fraktionen, die sich dem Thema angenommen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.