Fokus Meinungsfreiheit

Senne-Gemeinden wollen LEADER-Region werden

Als LEADER-Region Senne wollen die Kommunen Bad Lippspringe, Hövelhof und Schlangen die Zukunft des Natur-, Kultur- und Wirtschaftsraums Senne gestalten. Von Januar bis März 2022 sollen unter umfassender Beteiligung der Bevölkerung Ideen, Strategien und Projekte für die Zukunft entwickelt werden. Auch Schlangen 4.0 wird sich an dem Prozess beteiligen und plant ein eigenes Ideencamp dazu.

Am 17. Januar 2022 um 18:30 Uhr findet die offizielle Auftaktveranstaltung für die LEADER-Region Senne per ZOOM statt. Doch bereits ab dem 29. Dezember kann man an der begleitenden Online-Umfrage teilnehmen.

Die Themenworkshops zu den Handlungsfeldern sollen am 20., 21. und 26. Januar, jeweils um 18.30 Uhr, ebenfalls per ZOOM stattfinden. Projektideen können bis zum 11. Februar über die Seite www.sennehoch3.de eingereicht werden.

Die Abschlussveranstaltung findet vier Tage später, also am 15. Februar, statt. Spätestens am 4. März muss dann die Regionale Entwicklungsstrategie als Ergebnis des Beteiligungsprozesses eingereicht werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.