Meinungsfreiheit

Wanderer werden druch neue Schranken abgeschreckt

Ich finde es einfach nur noch peinlich und beschämend wie das britische Militär uns auf der Nase rumtanzt. Als wenn die grellen Hinweisschilder zur Verschandelung einiger der schönsten Wanderwege am Rand des TÜP noch nicht reichen würden. Nein – nun werden Erholungssuchende auch noch durch neu installierte Schranken im Bereich „Kleines Bruch“ in der Gemeinde Schlangen abgeschreckt. Das ist auch nicht gerade förderlich für die Nutzung des beliebten GPS-Erlebnispfades (http://tinyurl.com/caqejl) in dem Bereich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.