Meinungsfreiheit

Freundschaftsrunde bei der SpVg Heiligenkirchen

Durchwachsenes Turnier für die Minikicker vom FC Fortuna Schlangen bei der Freundschaftsrunde im Fußballkreis Detmold.

Schon zu Beginn war der Turnierplan über den Haufen geworfen worden und früher als erwartet ging es im ersten Spiel für Janaa, Merlin, Justin, Levis, Adem, Nico, Dominik, Emil, Rayk und Elias gegen die Gastgeber der Spielvereinigung aus Heiligenkirchen.

Von Beginn an waren die Gäste aus Schlangen überlegen und machten Druck. Leider fehlte Adem das letzte Quäntchen Glück beim Abschluss, so dass die Fortunen bis zur 8 Minuten warten mussten, ehe Elias Schwarze nach einem Alleingang den Ball im gegnerischen Netz zum 1:0 Endstand versenken konnte.

In der zweiten Partie stand den Schlängern die JSG Hörste Kachtenhausen U6 gegenüber. Das Spiel war gekennzeichnet durch einen sehenswerten Abwehrfight auf beiden Seiten. Hierbei zeigten im Trikot der Schlänger insbesondere Rayk Niemeier als Abwehrchef und Merlin Klein als Keeper ihre Klasse. Dennoch gingen die Sportkameraden der JSG mit 1:0 in Führung, ehe Adem Bülent mit seinem Treffer für den 1:1 Endstand sorgte.

Vor dem dritten und bereits letzten Spiel für die Fortunen gab es leider eine sehr lange Wartezeit, so dass bei den Kleinen, als auch bei den mitgereisten Eltern, schon etwas Unmut aufkam. So nutzte die FSG Waddenhausen Pottenhausen die aus der spielfreien Zeit resultierende Konzentrationsschwäche der Schlänger eiskalt aus und ging mit 4:0 in Führung. Es war erneut Adem Bülent, der mit seinem Treffer zum 1:4 aus Sicht der Fortunen für das Endergebnis sorgte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.